oben

Home (zur Startseite) > www.saar-nostalgie.de


 

 

Kapitel   Radio und Fernsehen

 

 


    

Inhalt des Kapitels:

 

 

1) Die Geschichte des Rundfunks im Saarland (von 1929 bis 1959 und später)

  

2) Radio Saarbrücken

 

     a)  Der Heimatsender der Saarländer

 

     b)  Radio-Erinnerungen

 

     c)  Reporter und Übertragungswagen

 

     d)  Die Familie Weissenbach  (die beliebten Moderatoren Gerdi und Fritz)

 

     e)  Die Saarlandbrille  (beliebte Sonntagssendung mit "Zick, Zack & Marieche")     

 

     f )  Die Wartburg (das Funkhaus von Radio Saarbrücken)

 

     g)  Der Mittelwellen-Sender Heusweiler  /  Bilder vom Heusweiler Sender

 

3) Fernsehen im Saarland: von TELESAAR zum SR-Fernsehen

  

4) Der französische Langwellensender Europe No 1

     

     a)  Französisches Privatradio aus dem Saarland

  

     b)  Die Antennen-Anlage von Europe No 1 und Mastbruch 2012

 

5) Radio- und Fernsehgeräte aus saarländischer Produktion

 

  

 

Inhalt des Kapitels RADIO UND FERNSEHEN:

 

1)  Geschichte des Rundfunks im Saarland (von 1929 bis 1959 und später)

  

2)  Radio Saarbrücken:

 

     a)  Der Heimatsender der Saarländer

     b)  Radio-Erinnerungen

     c)  Reporter und Übertragungswagen

     d)  Die Familie Weissenbach  (die beliebten Moderatoren Gerdi und Fritz)

     e)  Die Saarlandbrille  (beliebte Sonntagssendung mit "Zick, Zack & Marieche")     

     f )  Die Wartburg (das Funkhaus von Radio Saarbrücken)

     g)  Der Mittelwellen-Sender Heusweiler  /  Bilder vom Heusweiler Sender

 

3)  Fernsehen im Saarland der 50er Jahre: Von TELESAAR zum SR-Fernsehen

 

4)  Europe 1

     a)  Der private französische Langwellensender Europe No 1     

     b)  Die Antennen-Anlage von Europe 1 - Mastbruch 2012

  

5)  Radio- und Fernsehgeräte aus saarländischer Produktion

 

 


 

 

In diesem Kapitel der Saar-Nostalgie gehen wir auf Entdeckungsreise zu der interessanten und spannenden Entwicklungsgeschichte des Radios und des Fernsehens im Saarland. Sie beginnt bei den ersten Anfängen, nämlich um 1930, und berichtet über den Reichssender Saarbrücken, Radio Saarbrücken und den Saarländischen Rundfunk (etwa bis in die 70er Jahre), außerdem über den privaten Sender Europe No. 1.

 

Die Saarbrücker Zeitung brachte am 7. November 2006 einen Artikel zum "50-jährigen Jubiläum" des Rundfunks im Saarland. Am 18. November druckte sie den folgenden Leserbrief zu diesem Text ab:

 

       

 

Auch der SR selbst berichtete in seinen Jubiläumssendungen meist nur über die Zeit nach der Angliederung des Saarlandes (1957) an

die Bundesrepublik. In den verschiedenen gedruckten Broschüren anlässlich früherer Jubiläen des SR und in seiner großen Chronik von 2007*) werden allerdings auch die Zeiten vor 1957 zum Teil sehr ausführlich behandelt. Der SR hat auch verschiedene CDs mit zahlreichen Tondokumenten von damals herausgegeben.

 

*) Siehe Quellen- und Literaturverzeichnis unten auf der Seite Radio Saarbrücken.

 

 


 

 

 

nach oben

|

wwwonline-casino.de

 

(Gesamt seit 2008)

 

Home (zur Startseite) > www.saar-nostalgie.de